AKNE UND UNREINE HAUT WEIT VERBREITET

Akne ist weltweit eine der am häufigsten behandelten Indikationen beim Dermatologen. Mehr als 80 Prozent aller Jugendlichen und 40 Prozent aller erwachsenen Frauen und Männer sind in unterschiedlichster Ausprägung von Akne und Unreiner Haut betroffen. Die Behandlung von Akne braucht Zeit und Konsequenz. Eucerin® DermoPURIFYER Systempflege bietet exzellent formulierte Texturen, die angenehm auf der Haut sind und die mit einzigartiger Wirkstoff-Kombination effektiv gegen die Anzeichen Unreiner Haut wirken.

Zum Video "DermoPURIFYER Wirkstoffe" 


NACH 4 BIS 12 WOCHEN SICHTBARE VERBESSERUNG


Regelmäßige, konsequente Anwendung von Eucerin Dermo PURIFYER zeigt klare Erbebnisse: Im Rahmen einer Studie verbesserten sich die Akne-Symptome der Probanden nach 4 bis 12 Wochen signifikant. 
Und das bedeutet: Mehr Lebensqualität und Wohlbefinden. Die systematische Hautpflege mit Eucerin DermoPURIFYER bekämpft alle 4 Faktoren der Unreinen Haut gezielt.

Die Produkte der Eucerin® DermoPURIFYER-Systempflege sind mit allen gängigen Aknetherapeutika zu kombinieren und für leichte Unreinheiten, Mischhaut, Fettige Haut, Unreine Haut und Akne geeignet.

Zum Video "Hautpflegeroutine bei Akne und Unreiner Haut" 

 


BASISPFLEGEPRODUKTE BEI AKNE UND UNREINER HAUT



Was brauche ich, um    
die Haut systematisch zu pflegen?
Unverzichtbar als Basis-Produkte sind: Das  Eucerin DermoPURIFYER Reinigungsgel, die Feuchtigkeitspflege und die Aktiv Nachtpflege. Damit sind alle 4 Faktoren der unreinen Haut wirkungsvoll abgedeckt.

Wie behandle ich einzelne Pickel oder Akne? 

Der Abdeckstift für einzelne Pickel oder entzündliche Stellen ist besser als ein Make-Up, das unter Umständen die Pickelbildung durch komedogene Inhaltstoffe verschlimmert. Auch das Aktiv Konzentrat ist ein Pflege-Extra für alle, die die Wirkung der Produkte noch verstärken wollen. Man sprüht es einfach auf die betroffenen Stellen und läßt es einwirken.


Wie pflege ich die Haut während einer 

ärztlich verordneten Aknebehandlung?
Speziell für die sehr empfindliche Haut während oder nach therapeutischer Behandlung eignet sich die Therapiebegleitende Feuchtigkeitspflege mit LSF 30.



SCHMINK-TIPPS FÜR UNREINE HAUT


„Make-up bei unreiner Haut oder Akne ist generell kein Problem, es sollten nur ein paar Regeln beachtet werden,“ erklärt Dermato-Fachkosmetikerin Carina Bender.
„Ein fettfreies Fluid mit mattierenden Partikeln sowie ein anti-entzündliche Abdeckstift, der auf die unreine Haut abgestimmt ist, bilden die ideale Grundlage. Wer zum Auftragen Schwämmchen oder Pinsel verwendet, sollte diese anschließend immer gründlich desinfizieren, entweder mit einer desinfizierenden Seife oder einem Hautdesinfektionsmittel. Am einfachsten geht es jedoch mit den vorher gereinigten Fingern – bei schwerer Akne auch gerne mit Einmal-Handschuhen. Für das Puder bietet sich ein Wattepad als Alternative an – besonders für unterwegs.“




EUCERIN® DERMOPURIFYER SYSTEMPFLEGE GEGEN AKNE UND UNREINE HAUT


Das Eucerin DermoPurifyer Sortiment deckt die gesamte Bandbreite der Bedürfnisse von unreiner Haut ab und erfüllt als begleitende Pflege auch die besonders hohen Ansprüche einer unter ärztlicher Therapie stehenden Haut. Die Systempflege vereint medizinisches Fachwissen mit der Kompetenz kosmetischer  Hautpflege. Sie ist angenehm anzuwenden und bringt die Haut wieder in Balance.



Video Hautpflegeroutine

Flash ist Pflicht!



REINIGEN UND KLÄREN


 

 




Eucerin® DermoPURIFYER Reinigungsgel


DermoPURIFYER REINIGUNGSGELDas seifenfreie Reinigungsprodukt gegen unreine Haut und Akne, das dem physiologischen pH-Wert (i) der Haut von pH 5,5 angepasst ist, entfernt überschüssige Talgdrüsenlipide und reduziert das Wachstum der Bakterien. Die Haut fühlt sich rein, klar und geschmeidig an.
Anwendung: Täglich morgens und abends auf die feuchte Haut auftragen, gründlich mit lauwarmem Wasser abspülen.

 



Eucerin® DermoPURIFYER Waschpeeling

DermoPURIFYER WASCHPEELINGPorenverfeinernde Mikropartikel öffnen sanft die Poren, Unreinheiten und Mitesser werden reduziert. Die Haut erscheint spürbar geschmeidiger und klarer, das Erscheinungsbild verfeinert. 
Anwendung: Eine kleine Menge des Peelings in den Händen aufschäumen. Täglich auf die sorgfältig gereinigte, feuchte Haut auftragen und ein bis zwei Minuten sanft einmassieren. Anschließend mit lauwarmem Wasser abspülen. Bei leichten Unreinheiten 1 bis 2 mal pro Woche anwenden.




Eucerin® DermoPURIFYER Gesichts-Tonic


DermoPURIFYER GESICHTS-TONICDas frische Tonic klärt die unreine Haut intensiv und befreit sie von letzten Verunreinigungen. Es öffnet verstopfte Poren, ohne die Haut auszutrocknen und bereitet sie optimal auf die nachfolgende Pflege vor.
Anwendung: Das Gesichts-Tonic täglich morgens und abends nach der Reinigung mit einem Wattepad auftragen – immer ein frisches Wattepad  verwenden!

 
 




PFLEGEN UND KORRIGIEREN

 

 




Eucerin® DermoPURIFYER Feuchtigkeitspflege

DermoPURIFYER FEUCHTIGKEITSPFLEGEDas leichte, öl- und parfümfreie Creme-Gel reguliert die gestörten Hautfunktionen bei Akne und unreiner Haut, versorgt die Haut mit Feuchtigkeit und sorgt für ein frisches, entspanntes Hautgefühl. Sie reduziert wirksam Hautunreinheiten und beugt der Entstehung neuer vor. Das Ergebnis: Ein feineres und klareres Hautbild – bereits nach drei Wochen.
Anwendung: Täglich morgens und abends nach der Reinigung auf Gesicht, Hals und Dekollete auftragen.



Eucerin® DermoPURIFYER Therapiebegleitende Feuchtigkeitspflege LSF30


DermoPURIFYER Therapiebegleitende FEUCHTIGKEITSPFLEGE LSF30Die parfümfreie Therapiebegleitende Feuchtigkeitspflege mit Lichtschutzfaktor 30 schützt die durch Akne-Therapeutika ausgetrocknete und extrem lichtempfindliche Haut vor UV-Strahlen und versorgt sie intensiv mit Feuchtigkeit. Die Formel mit Gluco-Glycerol aktiviert das hauteigene Aquaporin-Netzwerk und sorgt so für eine optimale Hydratisierung bis in die tieferen Schichten der Epidermis.
Anwendung: Täglich morgens und abends nach der Reinigung auf Gesicht, Hals und Dekollete auftragen.



Eucerin® DermoPURIFYER Aktiv Konzentrat

DermoPURIFYER AKTIV KONZENTRATDas erfrischende Konzentrat ist das Pflege-Plus für unreine, zu Akne neigende Haut. Es zieht schnell ein, löst Verhornungen sanft mit Milchsäure, verbessert den Abfluss von Sebum (i), reguliert die Hautfunktionen, verfeinert und klärt das Hautbild und bekämpft im Zusammenspiel mit der Eucerin® DermoPURIFYER Feuchtigkeitspflege alle 4 Faktoren unreiner Haut.
Anwendung: Täglich nach der Reinigung und vor dem Auftragen der Feuchtigkeitspflege einige Tropfen auf die Haut auftragen und sanft
einklopfen (das Konzentrat kann partiell, aber auch über das gesamte Gesicht aufgetragen werden).



Eucerin® DermoPURIFYER Aktiv Nachtpflege

 


DermoPURIFYER Aktiv NACHTPFLEGEDie leichte Nachtpflege gegen unreine Haut und Akne mit dem innovativen Follicle Active System versorgt die Haut während der Nacht kontinuierlich mit Milchsäure, löst Verhornungen und sorgt für einen besseren Abfluss des Sebums. Die erfrischende Creme aktiviert die hauteigenen Regenerationskräfte.
Anwendung: Täglich abends nach der Reinigung auf Gesicht, Hals und Dekollete auftragen.



Eucerin® DermoPURIFYER Abdeckstift


DermoPURIFYER COVER STICKIdeal zum punktuellen Kaschieren störender Unreinheiten und Mitesser: Salicylsäure und Bisabolol reduzieren Pickel nachweisbar und beruhigen Hautirritationen. Der ölfreie Abdeckstift hat einen neutralen Hautton, passt sich dem Teint an und ist mit jedem Make-up kompatibel.
Anwendung: Täglich  auf die betroffenen Stellen auftragen. Auch für zwischendurch geeignet.




DIE 4 FAKTOREN DER ENTSTEHUNG VON UNREINER HAUT UND AKNE

 

 

 

 

1. Vermehrte Talgproduktion (Seborrhoe)
In der Pubertät verursacht die vermehrte Ausschüttung von männlichen Sexualhormonen (Androgenen) eine Stimulation der Talgdrüsen, die dann verstärkt Talg produzieren.

2. Verhornungsstörung der Talgdrüse (Hyperkeratose)
Ebenfalls unter dem Einfluss männlicher Hormone kommt es zu einem schnelleren Wachstum der Hornzellen im Ausführungsgang der Talgdrüse. Es entsteht ein Hornpfropf (Mikrokomedo), der das Abfließen des Talgdrüsensekrets verhindert und schließlich zur Bildung eines offenen oder geschlossenen Mitessers (Komedo) führt.

3. Vermehrung von Bakterien

Das aufgestaute Talgdrüsensekret ist ein idealer Nährboden für Bakterien, vor allem für Propionibacterium acnes., der tief im Talgdrüsenkanal vorkommt und sich besonders gut in den Komedonen vermehrt. Um sich von dem Talg ernähren zu können, produziert er ein Enzym (Lipase), das das Talgdrüsensekret abbaut. Dabei entstehen vermehrt freie Fettsäuren, die entzündliche Prozesse in Gang setzen.

4. Entzündungsprozesse

Die Abbauprodukte des Bakterienstoffwechsels führen zu einer Entzündungsreaktion des umliegenden Gewebes und einer sichtbaren Rötung der Haut. Damit entwickelt sich aus dem Komedo eine Papel, Pustel oder sogar ein Knoten, von unreiner Haut bis hin zur schweren Verlaufsform einer Akne.

 



 EINE KLARE SACHE - DIE WIRKSTOFFE GEGEN AKNE UND UNREINE HAUT

 

Video Wirkstoffe

Flash ist Pflicht!

 


1. 
Milchsäure wirkt keratolytisch und komedolytisch, d. h. sie kann die durch Akne verdickte Hornschicht sowie Komedonen (dunkler Deckel auf dem Pickel) auflösen. 
Damit richtet sie sich gegen den ersten Faktor der unreinen Haut - der Talg (Sebum (i))  fließt besser ab. Gleichzeitig führt die Milchsäure der Haut Feuchtigkeit zu.

2. 
L-Carnitin reguliert die Talgproduktion, sie wird deutlich reduziert. L-Carnitin ist eine körpereigene aminosäure-ähnliche Substanz. Lokal auf die Haut aufgetragen, reduziert L-Carnitin die Menge des Hauttalges nach drei Wochen signifikant.

3. 
Decandiol ist bekannt für seine hervorragenden antimikrobiellen Eigenschaften, speziell gegen das Propionibacterium acnes, das häufig auf Aknehaut zu finden ist, und immer neue Entzündungen auslöst. Die Vermehrungsrate des Aknebakteriums wird durch Decandiol bereits 24 Stunden nach der ersten Anwendung deutlich reduziert. Gleichzeitig spendet der Wirkstoff Feuchtigkeit.

4. 
Licochalcone A (aus der Süßholzwurzel) wirkt hautberuhigend und  ebenfalls antibakteriell. Zusätzlich schützt das natürliche Antioxidans die Hautzellen vor Umweltstress, indem es durch UV-Strahlen bedingte Freie Radikale (i) neutralisiert.



 

Zum Seitenanfang